Kerbverzahnungen

Wir vermessen Kerbverzahnungen nach DIN-5481 sowie Kunden-Sonderprofile.

Da die Kerbverzahnungs-Norm schon einige Jahre alt ist, haben wir die Norm-Hinweise bezüglich der Zahndicke und Zahnform zum Anlass genommen, jetzt alle Parameter zu vermessen und auszuwerten. Dies geschieht in Anlehnung an die Stirnverzahnungs-Norm DIN 3960.

Taktile Vermessung einer Innenkerbverzahnung

Eigenes Teileprogramm

Das Vermessen von Außen- und Innenkerbverzahnung kann nicht mit Mitutoyo MCOSMOS-Modulen realisiert werden. Daher haben wir ein Teileprogramm erstellt, das wie Gearpak die Eingabe der Verzahnungsparameter verlangt.

Dieses Programm vermisst die Verzahnung dann automatisch. Die Ausgabe erfolgt ebenfalls mit einem von GEOMESS entwickelten, speziellen Ausgabelayout

Zusätzlich wird auch eine Rundheitsgrafik von Kopf-, Fuß- und Diametralmaß-Durchmessern mitgeliefert.

Alle Kerbverzahnungen ab Modul 0,3 bis zu einem Durchmesser von 850 mm können vermessen werden.

Das oben genannte Teileprogramm kann bei uns erworben werden. Es ist ab der MCOSMOS-Version 3.0 einsetzbar. Preis auf Anfrage.